8. SCHMUCKKUNST-Ausstellung

Dieser Beitrag ist schon etwas älter und ist eventuell nicht mit unserem neuen Redaktions- und Gestaltungskonzept kompatibel. Daher bitten wir Dich um Entschuldigung, falls dieser Beitrag nicht richtig dargestellt wird.

SCHMUCKKUNST – Kunstwerke treten in Dialog mit Schmuckstücken aus unserer Werkstatt

Der junge Künstler LUIS ZIMMERMANN arbeitet mit alten Werbeplakaten. Durch das ständige Überkleben mit neuen Plakaten geraten alte Bilder in Vergessenheit. Der Künstler holt diese „vergessenen“ Schichten wieder hervor und macht Erinnerungen sichtbar.

BENEDIKT FÖRSTER-HEYNE und sein Team schaffen neue Schmuckstücke – inspiriert von den Kunstwerken. Schichtungen, Farben und Struktur werden aufgegriffen. Durch das Spannungsfeld zwischen Papier und Edelmetall entsteht ein Dialog.

Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit läßt sich über die Bildergalerie erahnen:

Was meinst du dazu? Like, kommentiere und teile diesen Beitrag auf Facebook oder Instagram.

Auch interessant

il sogno – nach 21 Jahren ist Schluss

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter.