Aachener Krimitage

Für Fans des guten Regionalkrimis geht es im Rahmen der Aachener Krimitage am Freitag, 28. September ab zum Tivoli.

Dort hat die Stadiongaststätte Klömpchensklub ihren Sitz, in dem ab 20 Uhr der Autor und ehemalige Redakteur des Aachener Zeitungsverlags Kurt Lehmkuhl aus seinem aktuellen Kriminalroman „Marionettenspiel“ liest und erzählt. Ein toller Ort für einen Roman, in dem dubiose Machenschaften im Profifußball im Zentrum stehen.

Der Klömpchensklub öffnet bereits um 19 Uhr seine Pforten. Es kann gegessen und getrunken werden.

Tickets können unter Tel. 0241-31369 in der Buchhandlung Schmetz am Dom reserviert werden (VVK € 10 / Abendkasse € 12).

Was meinst du dazu? Like, kommentiere und teile diesen Beitrag auf Facebook oder Instagram.

Auch interessant:

Vernissage in der Galerie Ramrath wieder aktuell zur Kunstroute

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter. 

Wir respektieren den Schutz deiner Daten!

Bei der Verwendung von Google Maps wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut und es werden Daten an Google gesendet. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Diese Seite wird automatisch mit dem Google Übersetzter übersetzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis für eventuelle Übersetzungsfehler, falsche Formulierungen oder Darstellungsprobleme.