Aktuelles bei Schmetz am Dom

Foto Bernd Kalwa

Auf den folgenden Termin möchten  wir aufmerksam machen …

 Eine “Zeitblende” bietet Schmetz am Dom am Sonntag, 17.03. – 16 Uhr mit der Veranstaltung zum Thema

“ORTE DER SEHNSUCHT”

wagner gerd copyright wadlhaus by max van poele

Copyright Wadlhaus by Max Van Poele

GERD WAGNER
„GESTRANDETE RIESEN“

Geschichten vom schönen Schein und von wirklicher Größe alter Grandhotels

cover gestrandete riesen9783038000235

VVK € 10 / € 8
Tageskasse € 12 / € 10

Die alten Grandhotels sind Orte der Sehnsucht, die ihre Ausstrahlung und Magie bis heute erhalten haben. Ihre Faszination beruht weniger auf dem vermuteten Luxusleben, das sie verkörpern, als vielmehr auf der Vorstellung von einer bestimmten Lebensführung, die wir in uns tragen. Je flüchtiger und beiläufiger unser Leben wird, desto mehr sehnen wir uns nach solchen Orten und damit dieser fernen, unerreichbaren Lebensform, die vielleicht einmal so existiert hat. An diesen Orten manifestiert sich unser Wunsch nach dem „Verweile doch, Du bist so schön“ und die Hoffnung, dass keine Einflüsterung, so verführerisch sie auch sein mag, uns von dort vertreiben kann.

Das Buch nähert sich sieben ausgewählten, besonderen Hotels, deren Geschichte der Ausgangspunkt von Mythen ist. Mithilfe von Fiktion, Geschichte und Erleben wird versucht, den Geheimnissen dieser Häuser auf die Spur zu kommen.

Gerd Wagner, geboren 1956, gelernter Buchhändler, Studium Verlagswesen und Buchhandel, seit 1977 in verschiedenen Funktionen in der Buchbranche tätig, seit 2017 Herausgeber der Edition Zeitblende. Er berichtet von den Reisen in die Hotels, liest Passagen aus seinem Buch und zeigt Bilder.

Texte Schmetz am Dom

Was meinst du dazu? Like, kommentiere und teile diesen Beitrag auf Facebook oder Instagram.

Auch interessant:

Vernissage in der Galerie Ramrath wieder aktuell zur Kunstroute

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter. 

Wir respektieren den Schutz deiner Daten!

Bei der Verwendung von Google Maps wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut und es werden Daten an Google gesendet. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Diese Seite wird automatisch mit dem Google Übersetzter übersetzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis für eventuelle Übersetzungsfehler, falsche Formulierungen oder Darstellungsprobleme.