Zur Zeit mit Hinweis auf CHIO 2019 vom Freitag, 12. Juli 2019 bis Sonntag, 21. Juli 2019

Erbaut zu Beginn des zwanzigsten Jahrhundert ersetzte er die beiden Bahnhöfe Rheinischer Bahnhof und Bahnhof am Maschiertor.

hauptbahnhof 1

 

Günstig gelegen auch zum Kurviertel Burscheid mit seinen Heilquellen wurde hier 1847 die erste grenzübergreifende Bahnverbindung der Welt eingeweiht.

Wirtschaftliche Gründe wie Kohle aus dem luxemburgischen Revier waren Motor für den Betrieb der Strecke.

zuge connect 1

 

 

Der großzügige Vorplatz lädt ein den Fußweg ins eigentliche Zentrum zu wählen. Etwas unscheinbar führt hier die Bahnhofstraße zur Theaterstraße. Aber schon hier sind Gebäude und einige Geschäfte sehenswert bis „ARTENREICH“.

 hauptbahnhof vorplatz 1

 

in der ab 2000 neu gestalteten Bahnhofsvorhalle gibt es die klassischen Shops rund um das Wohlergehen der Reisenden.

bahnhofshalle 1 

 

Klassisch die Bahnsteighalle.

aachen hbf gleise 1

 

Hier hält unter anderen Zügen der Thalys, DIE Verbindung nach Paris. Die Euregiobahn bedient mittlerweile zwei Achsen, Herzogenrath und Düren sowie Alsdorf und Stolberg. Erweiterungen sind geplant.

euregiobahn 1

 

Wie früher beim Bahnhof üblich findet sich hier auch für Hilfesuchende die Bahnhofsmission an der einen Seite des regionalen Bahnsteigs.

bahnhofsmission 1

 

Auf dem Vorplatz finden sich eine Pferdegruppe, eine Skulptur von Bonifatius Stirnberg. Seit 1975 zieren diese Pferde als Symbolträger für Aachen den Vorplatz. Umstritten ist der Versatz der Figuren von der zentralen Position vor der Bahnhofsfront an die Seite zum Verwaltungsgebäude, wodurch dieser Skulptur deutlich Aufmerksamkeit entzogen wurde.