Der Elisengarten – das Herz Aachens

Schon zu Hochzeiten der Badekultur zu Beginn des 19. Jahrhunderts war das Areal zwischen Elisenbrunnen, Büchel und heutigem Bushof Zentrum durch die Quellen, die gerade diesem Gebiet seine Bedeutung gaben.

Heute ist lediglich das schwefelhaltige Quellwasser im Elisenbrunnen öffentlich zugänglich. Am Büchel ist eine weitere Freilegung geplant. Hier befindet sich die nicht öffentlich zugängliche Kaiserquelle, die dem damaligen Kaiserbad seinen Namen gab.

Der Pavillon im Elisengarten beherbergt archäologische Funde, die bei jeglichen Bauarbeiten in der Altstadt zu erwarten sind.

Zentrum bleibt der Garten, hier entspannen die Menschen, genießen die Gastronomie oder schlemmen ein Eis, bevor ihr eigentliches Ziel sie wieder in die Stadt zieht.

Heute pulsiert das Leben eher Richtung Münsterplatz, Krämerstraße, Markt und angrenzende Gassen und Straßen.

Kategorien: ,

Wusstest Du schon?

Bei vielen Geschäften kannst Du auch online bestellen und damit von Zuhause aus weiterhin regional einkaufen.

Wir respektieren den Schutz deiner Daten!

Bei der Verwendung von Google Maps wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut und es werden Daten an Google gesendet. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Diese Seite wird automatisch mit dem Google Übersetzter übersetzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis für eventuelle Übersetzungsfehler, falsche Formulierungen oder Darstellungsprobleme.