Centre Charlemagne – “Der gekaufte Kaiser

Die Krönung Karls V. und der Wandel der Welt

lautet der Titel der kulturhistorischen Ausstellung im Centre Charlemagne am Katschhof.

Im Jahr 1520 reisen zwei bedeutende historische Persönlichkeiten nach Aachen: Karl V., der im Dom feierlich zum König gekrönt werden soll, und Albrecht Dürer, einer der größten Künstler seiner Zeit. Dürer will den frisch gekrönten König und „erwählten römischen Kaiser“ dazu bewegen, die Zahlung seiner Leibrente fortzuführen, die er mit dem Tod Kaiser Maximilians I. eingebüßt hat.

Originaltext Presse Aachen

Die Ausstellung läuft vom 23. Oktober 2020 bis 24. Januar 2021.

Kategorien: ,