Dach des Rathauses aus der Ferne

Der September in Aachen

Dieser Beitrag ist schon etwas älter und ist eventuell nicht mit unserem neuen Redaktions- und Gestaltungskonzept kompatibel. Daher bitten wir Dich um Entschuldigung, falls dieser Beitrag nicht richtig dargestellt wird.

hat es in sich. 40 Jahre Weltkulturerbe Aachener Dom und das jährlich statt findende Aachener September Special sind die Highlights neben Domspringen und Kurpark Classix.

Der Aachener Dom wurde am 8. September 1978 als erstes deutsches Bauwerk zum UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet. Alle Infos über Veranstaltungen und Highlights finden sich unter dem Link AachenerDom2018.de.

In der Festwoche vom 22. bis zum 30. September ist die Lichtinstallation “Der Dom leuchtet” ein besonderes Highlight.

Eine Initiative  des Aachen Einzelhandels begleitet dieses mit der Aktion „Dom auf Reisen“.

Das Aachen September Special präsentiert zum elften Mal Musik aus den unterschiedlichen Richtungen auf den Bühnen im Elisengarten, auf dem Münsterplatz, auf dem Markt und am Templergraben in der historischen Altstadt. Ein verlängertes musikalisches Wochenende mit einer Vielzahl von Konzerten bei freiem Eintritt vom 13. bis 16. September 2018.
Das komplette Programm finden Musikliebhaber auf der Website aachenseptemberspecial.de.

Eingeleitet wurde der Musik-September durch die Konzerte im Aachener Kurpark mit dem Festival “Kurpark Classix”, das zum zwölften Mal, vom 31. August bis 3. September, ausgerichtet war – Piknik im Park mit hochkarätiger Musik.

Was meinst du dazu? Like, kommentiere und teile diesen Beitrag auf Facebook oder Instagram.

Auch interessant

il sogno – nach 21 Jahren ist Schluss

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter.