Die Innenstadt lebt wieder auf

Auch der Faire Handel ist nun mit CONTIGO zurück

Endlich, endlich ist es soweit. Dank der Lockerungen der Corona-Beschränkungen kehrt das Leben in die Innenstädte zurück und der CONTIGO Fairtrade Shop, als wertvolles, nachhaltiges Konzept unserer Einkaufslandschaft, öffnet wieder seine Türen. Das begeistert nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Laden, die es gar nicht erwarten können, wieder regelmäßig zu tun zu bekommen. Auch die vielen Stammkundinnen und -kunden werden sich freuen. Und CONTIGO ist froh, wieder etwas zur Beliebtheit der Innenstadt beizutragen.

Am meisten freut die Fairtrade Organisation aber ein Segen, der zunächst nicht mit bloßem Auge zu sehen ist: In Übersee, bei den vielen Kleinproduzenten und Handwerkern, hatte die Pandemie katastrophal zugeschlagen. Dort gibt es kein Kurzarbeitergeld, keine Überbrückungshilfen und kein Hartz IV. Es fehlt an allem – keine Rohstoffe, keine Aufträge, kein Einkommen. Von dieser blanken Existenznot, in die die Menschen dort durch Corona gerieten, erfahren wir hierzulande selten etwas – vielleicht, weil es eben nicht systemrelevant ist.

Mit der Öffnung des Einzelhandels kann CONTIGO wieder bei seinen Partnern und Partnerinnen bestellen. Das schafft Arbeit. Die Anzahlungen wurden bereits platziert. In manchen Fällen hat CONTIGO seine Bestellungen komplett vorfinanziert. Den Partnern in Übersee und dem Fairtrade Unternehmen fallen viele Steine vom Herzen.

CONTIGO importiert seit über 25 Jahren Kaffee, Handwerk und Kunsthandwerk von benachteiligten Kleinproduzenten aus Asien, Afrika und Lateinamerika. Damit wird nicht nur ein immer wichtiger werdender Beitrag zur Verbesserung der Einkommens- und Lebensbedingungen geleistet, sondern aktuell Überlebenshilfe.

Nicht nur Kaffee findet sich im Sortiment von Contigo, auch Liebhaber von Schokolade und Tee werden hier fündig.

Kategorien: ,

Wusstest Du schon?

Bei vielen Geschäften kannst Du auch online bestellen und damit von Zuhause aus weiterhin regional einkaufen.

Wir respektieren den Schutz deiner Daten!

Bei der Verwendung von Google Maps wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut und es werden Daten an Google gesendet. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Diese Seite wird automatisch mit dem Google Übersetzter übersetzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis für eventuelle Übersetzungsfehler, falsche Formulierungen oder Darstellungsprobleme.