Projekt Wiese – Neugestaltung Büchel – Abriss des alten Parkhauses

Dieser Beitrag ist schon etwas älter und ist eventuell nicht mit unserem neuen Redaktions- und Gestaltungskonzept kompatibel. Daher bitten wir Dich um Entschuldigung, falls dieser Beitrag nicht richtig dargestellt wird.

Nach diversen Ansätzen über die Jahre hat sich die Stadt für dieses Konzept entschieden, bei dem eine freie Fläche mit Randbebauungen entstehen wird.

Es geht voran. Der große Bagger hat seinen Job fast erledigt. Auf jeden Fall ist der Blick auf das gesamte große Areal jetzt frei um sich eine Vorstellung machen zu können, welch große Fläche für das Projekt der Stadt zur Verfügung steht.

 

Zwischenzeitlich wurde das Parkhaus zeitweise für alternative Projekte genutzt. Zusätzlich erwarb die Stadt über die SEGA GmbH, die das Projekt verwaltet, weitere Gebäude in der Meferdatisstraße und Antoniusstraße um weitere Objekte am Rande des Areals integrieren zu können. 

Die nächste Phase des Abtransportes der Betontrümmer steht also kurz bevor.

Die Spannung, wie das Projekt umgesetzt wird steigt.

Was meinst du dazu? Like, kommentiere und teile diesen Beitrag auf Facebook oder Instagram.

Auch interessant

il sogno – nach 21 Jahren ist Schluss

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter.