Büchel Museum – Rote Burg

  • Freitag, 06.09.2019
  • 19.30 Uhr

Veranstaltungen im Büchel Museum

und besondere Events für diese Jahr. Erweiterte Informationen zu den einzelnen Terminen folgen.

Freitag, 06.09.2019 – 19.30 Uhr

Konzert in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule Köln – Aachen.

Prof. Herbert Görtz (Klavier) und Prof. Skedjano Keraj (Geige) spielen Werke von Mozart, Schumann und Kreisler.

Eintrittskarten 15,00 € (ermäßigt für Fördermitglieder 12,00 €) erhältlich ab Donnerstag,  22.08.2019 im Büchel-Museum, Büchel 14, Donnerstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr, telefonisch 0171-4224434
Samstag, 28.09.2019 – 10 bis 22 Uhr und
Sonntag, 29.09.2019 – 10 bis 18 Uhr


Teilnahme an der Kunstroute der Stadt Aachen.

Eintritt und Führungen sind kostenfrei.
Freitag 04.10.2019 – 19.30 Uhr


Konzert in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule Köln – Aachen. Klavierkonzert mit Soyono Eguro (Japan) und Takahiko Sakamaki (Japan). Sie spielen Werke von Chopin und Mozart. Beide Pianisten wurden mehrfach auf internationalen Piano Wettbewerben ausgezeichnet.

Eintrittskarten 15,00 € (ermäßigt für Fördermitglieder 12,00 €) erhältlich ab Donnerstag,  22.08.2019 im Büchel-Museum, Büchel 14, Donnerstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr, telefonisch 0171-4224434
Mittwoch, 09.10.2019 – 19.30 Uhr

Lesung in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Jacobi’s Nachfolger.

Raoul Schrott liest aus seinem neuen Roman „Eine Geschichte des Windes“. Hans von Aachen segelte mit Maggelans Flotte als Kanonier um die Welt zu den Gewürzinseln. Die abenteuerliche Geschichte eines Weltumseglers, die niemand so erzählen kann wie Schrott. Der Autor, Jahrgang 1964, studierte Literatur und Sprachwissenschaften.
https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/eine-geschichte-des-windes-oder-von-dem-deutschen-kanonier-der-erstmals-die-welt-umrundete-und-dann-ein-zweites-und-ein-drittes-mal/978-3-446-26380-2

Eintrittskarten in der Buchhandlung Jacobi’s Nachfolger, Büchel 12,  AC erhältlich.
VVK 11,00 € und Abendkasse 13,00 €.
Freitag, 18.10.2019 

ist ein Rilke-Abend geplant. Wir werden Ihnen bald Einzelheiten mitteilen.
Dienstag, 29.10.2019 – 19.30 Uhr

Lesung in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Jacobi’s Nachfolger im Rahmen der Aachener Krimitage.

Krimipreisträger Bernhard Jaumann liest aus seinem gerade erschienenen Kriminalroman „Der Turm der Blauen Pferde“. Die Kunstdedektei von Schleewitz ermittelt in diesem packenden Krimi in Sachen des verschollenen Bildes von Franz Marc. Bernhard Jaumann schrieb mehrere erfolgreiche Krimiserien, die vielfach ausgezeichnet wurden, so beispielsweise 2003 und 2008 mit dem Friedrich-Glauser-Preis und 2009 mit dem Deutschen Krimipreis.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/krimi/bernhard-jaumanns-krimi-der-turm-der-blauen-pferde-16069994.html 
sowie https://www.kiwi-verlag.de/autor/bernhard-jaumann/1861/

VVK 11,00 € und Abendkasse 13,00 €. Vorverkaufsstellen: Buchhandlung Schmetz am Dom, Frankenberger Buchladen und Volkshochschule Aachen.
Freitag, 08.11.2019 – 19.30 Uhr

Konzert in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule Köln – Aachen

Das Programm steht noch nicht fest. Wir informieren Sie zeitnah.
Freitag, 22.11.2019 – 19.30 Uhr

Klavierkonzert mit dem in Luxemburg und New York lebenden Jazz-Pianisten Michel Reis, der seine zweite Solo-CD „Short Stories“ präsentiert.

https://www.eventsinluxembourg.lu/de/node/99519
und  https://www.youtube.com/watch?v=XSiOPSkAbfQ 

Eintrittskarten 18,00 € (ermäßigt für Fördermitglieder 15,00 €) erhältlich ab Donnerstag,  22.08.2019 im Büchel-Museum, Büchel 14, Donnerstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr, telefonisch 0171-4224434
Freitag, 06.12.2019 – 19.30 Uhr

Konzert in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule Köln – Aachen.

„Die lange Nacht der Klaviere“ – Pianisten der Musikhochschule spielen im Büchel–Museum auf einem Cembalo der Musikhochschule und unserem Erard – Flügel im Gewölbe.
Weitere Spielstätten an diesem Tag werden die Musikhochschule Aachen und das Stadttheater Aachen sein.

Eintrittskarten werden über die Musikhochschule vertrieben: https://www.hfmt-koeln.de/hochschule/aachen.html
Diese Ankündigungen können in kleinen Bereichen noch geändert werden. Wir wollten Ihnen nur schon vorab unsere Pläne mitteilen. Bitte beachten Sie die nachfolgenden Veranstaltungskalender.

 Wir hoffen, dass wir Sie mit dem abwechslungsreichen Programm erfreuen können und würden uns über Ihren Besuch sehr freuen. 

Mit freundlichen Grüßen

Jörg von der Laage

(Vorsitzender des Fördervereins)

Kategorien: ,

  • Veröffentlicht am 1. September 2019

Diese Seite wird automatisch mit dem Google Übersetzter übersetzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis für eventuelle Übersetzungsfehler, falsche Formulierungen oder Darstellungsprobleme.