Centre Charlemagne schließt wegen Aufstellungsaufbau

Dieser Beitrag ist schon etwas älter und ist eventuell nicht mit unserem neuen Redaktions- und Gestaltungskonzept kompatibel. Daher bitten wir Dich um Entschuldigung, falls dieser Beitrag nicht richtig dargestellt wird.

Wer vor der Eröffnung der Ausstellung „Der gekaufte Kaiser – Die Krönung Karls V. und der Wandel der Welt“ noch einmal das Centre Charlemagne besuchen möchte, sollte sich beeilen: Ab Montag, 10. August, ist das Haus wegen des Ausstellungsaufbaus geschlossen. Das Museumscafé bleibt vorerst geöffnet (außer Mo).

Bis dahin kann man noch an folgenden Führungen teilnehmen:

Sa 14.00 Uhr am 01.08.  / 08.08.2020

So 12.00 Uhr am 02.08. / 09.08.2020

Die Führungen finden unter den Auflagen der Coronaschutzverordnung NRW statt (www.aachen.de/corona). Das Tragen eines Mundnasenschutzes ist verpflichtend für Gäste und Guides, und die Abstandsregeln sind einzuhalten. 

Im Centre Charlemagne dürfen maximal 6 Personen an Führungen teilnehmen. 

Während der Sommerferien ist die Teilnahme an den öffentlichen Führungen kostenlos, der Museumseintritt ist zu entrichten.

Voraussetzung für eine Teilnahme an den Öffentlichen Führungen ist die vorherige Anmeldung beim Museumsdienst per E-Mail an museumsdienst@mail.aachen.deoder telefonisch unter +49 241 432-4998 innerhalb der Servicezeiten: Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09.00 – 14.00 Uhr, Mittwoch von 09.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr.

Was meinst du dazu? Like, kommentiere und teile diesen Beitrag auf Facebook oder Instagram.

Auch interessant

il sogno – nach 21 Jahren ist Schluss

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter.