Der neue Büchel

Letzte Aufnahmen vom Parkhaus Büchel bevor endgültig der Abriß beginnt und die Neugestaltung des städtischen Baugrundstücks von der Planungsphase in die Neugestaltung im Herzen der Stadt übergeht.

Nachdem bereits seit Jahren vom Abbruch die Rede ist, steht der konkrete Termin zum April.

Zum Projekt der SEGA, einer Tochtergesellschaft der Stadt Aachen, wurden im Vorfeld die Entwürfe für die Neugestaltung präsentiert. Zum Abbruch existiert ebenso auf dem gleichen Kanal eine komplexe Ablaufplanung

Zum Entwicklungsgebiet gehören ebenso einige Häuser auf der Mefferdatisstraße.

Flankiert wird das Baugelände vom früheren Kaufhaus “Lust for Life”.

Weitere Beiträge zum Büchel

Archimedischer Sandkasten 2022

Immer wieder im Sommer auf dem Katschhof wird seit sieben Jahren der Archimedische Sandkasten „gefüllt“. 140 Tonnen Sand werden jährlich frisch im großen Holzkasten angehäuft

Weiterlesen »

Das Theater Aachen

wurde im Jahr 1825 eröffnet. Das klassizistische Gebäude beherrscht den davor liegenden Platz mit der Pferdestatue keine 50 Meter vom Elisenbrunnen entfernt. Während an der

Weiterlesen »

Was meinst du dazu? Like, kommentiere und teile diesen Beitrag auf Facebook oder Instagram.

Auch interessant:

Endlich wieder zurück – die Roskirmes 2022!

Rechtliches

Realisiert von der Arbeitsgemeinschaft N&N Design-Studio (Barbara Hilser) und AIXCITE (Bernd Kalwa) im Rahmen der Interessengemeinschaft Altstadt Aachen

© 2022 Aachen schöne Altstadt

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter. 

Wir respektieren den Schutz deiner Daten!

Bei der Verwendung von Google Maps wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut und es werden Daten an Google gesendet. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Diese Seite wird automatisch mit dem Google Übersetzter übersetzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis für eventuelle Übersetzungsfehler, falsche Formulierungen oder Darstellungsprobleme.