»Grotesque« Absinth-Bar: Oh, là, là der Gin ist da!

Pünktlich zum Frühjahrsanfang ist es soweit: die 2. Auflage »Gintesque« ist da! Nachdem die 1. Auflage des von der Absinth-Bar kreierten und lokal in Aachen produzierten Gins so erfolgreich angenommen worden ist, umfasst die neue Auflage jetzt 240 Flaschen – alle per Hand nummeriert.

Das ungewöhnliche Aroma des »Gintesque« kombiniert exotischen Pfeffer mit salziger Pistazie, der mythische Schimmer der opal-grünen Louche wiederum erinnert an die Optik des Absinths, welcher normalerweise an geselligen Abenden in der »Grotesque-Bar« genossen werden kann. Nachdem die Absinth-Bar »Grotesque« aufgrund der Pandemie jedoch leider weiterhin geschlossen bleiben muss, haben alle Liebhaber der einzigartigen Bar im Flair der 20 Jahre nun die Möglichkeit, ein Stück »Grotesque-Atmosphäre« zu verschenken. Oder sich selbst eine Freude zu bereiten. Oder beides 🙂  

Denn Dank der Mischung aus unverwechselbarem Geschmack und der einzigartigen Optik ist der »Gintesque« mit Sicherheit ein besonderes Highlight in jeder Hausbar. Ob pur, mit leicht süßlichem oder eher einem trockenerem Tonic – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Santé! 

Neugierig? Dann wendet Euch bitte direkt an: info@grotesque-ac.de

Was meinst du dazu? Like, kommentiere und teile diesen Beitrag auf Facebook oder Instagram.

Rechtliches

Realisiert von der Arbeitsgemeinschaft N&N Design-Studio (Barbara Hilser) und AIXCITE (Bernd Kalwa) im Rahmen der Interessengemeinschaft Altstadt Aachen

© 2022 Aachen schöne Altstadt

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter. 

Wir respektieren den Schutz deiner Daten!

Bei der Verwendung von Google Maps wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut und es werden Daten an Google gesendet. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Diese Seite wird automatisch mit dem Google Übersetzter übersetzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis für eventuelle Übersetzungsfehler, falsche Formulierungen oder Darstellungsprobleme.