Körbergasse

Die Körbergasse ist die wohl ursprünglichste kleine Passage in der Altstadt

Ein Blick in die früher reine Korbmachergasse

Die Körbergasse ist die wohl historischste Gasse Aachens.

Auf  der einen Seite Die ältesten Aachener Kaffeestuben auf der anderen Seite Plums als älteste Kaffeerösterei Aachens und um Historisches fortzusetzen in der Mitte Korbwaren Bayer, das letzte Korbwarengeschäft hier in dieser wohl geschichtsträchtigsten Gasse Aachens.

Tradition

Hier pflegt die Familie Cremer in Nachfolge die Tradition neben einem interessanten weiteren Angebot vom einfachen handgearbeiteten Staubwedel über Artikel aus Olivenholz bis zum kompletten Angebot zur Nassrasur, die Haarseifen nicht zu vergessen.

In der ersten Etage findet der Besucher eine Galerie von Fotos der Körbergasse über die Jahrzehnte wohl seit es die Fotografie gibt.

Frau Cremer hat sich die Mühe der Recherche und Beschaffung gemacht wobei die hier ausgestellten Korbwaren fast schon ein Diorama für die Zeitgeschichte sind.

Interessierte sind natürlich immer

Herzlich Willkommen

Was meinst du dazu? Like, kommentiere und teile diesen Beitrag auf Facebook oder Instagram.

Auch interessant

il sogno – nach 21 Jahren ist Schluss

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter.